Automatisiertes System für den Sintermetallprozess

Das Sintern von Metallpulvern bietet erhebliche Vorteile gegenüber anderen Verfahren zur Herstellung von Teilen. Insbesondere bietet das Sintern größere Maßgenauigkeit, höhere Festigkeit und geringeres Gewicht bei geringeren Kosten. Ganz zu schweigen davon, dass das Sintern von Metallpulvern ein äußerst umweltfreundlicher Prozess ist, bei dem 99 % des Materials genutzt werden und harmlose Nebenprodukte aus Stickstoff und Wasserstoff entstehen. Kein Wunder, dass die Automobilindustrie dieses Verfahren bei der Herstellung von Teilen einsetzt. Für ein in Nordamerika hergestelltes Auto oder einen Lastwagen werden schätzungsweise 40 Pfund Metallpulverteile verwendet.

GKN Sinter Metals ist der weltweit führende Anbieter von Präzisionskomponenten aus Metallpulver. Im Werk in Salem, Indiana, USA, stellt GKN eine Reihe von Getriebekupplungsplattenteilen für Pickup-Trucks her, die von drei großen Automobilherstellern produziert werden.